COR-Tax - Abgeltungssteuer Deutschland

COR-Tax ist eine Softwarelösung für die Ermittlung der Abgeltungssteuer in Deutschland.

Das Steuerberechnungsmodul umfasst die Ermittlung und Verarbeitung von positiven und negativen Einkünften sowie deren Ausgleichsrechnung. Es stellt den Kunden in jedem Falle sofort steuerlich optimal. COR-Tax übernimmt die Berechnung der fälligen Kapitalertragsteuer, die Verwaltung und Fortschreibung der Verlustverrechnungstöpfe sowie die Datenbereitstellung für erforderliche Bescheinigungen und Meldungen. Der Service von COR-Tax bietet laufende Anpassungen der Applikation an gesetzliche Änderungen sowie die Bereitstellung im Rahmen der Wartung.

Die hohe Effizienz und Effektivität bei der Erstellung und Pflege der Software werden durch den Einsatz der KonTra-Test-Suite und KonTra-Doku-Suite sichergestellt.

COR-Tax ist eine Anwendung, die wir ursprünglich für die COR AG auf Basis der Applikationsplattform KonTra und dem KonTra-Kernel entwickelt haben.

Die Software wird heute durch unseren Kooperationspartner Sopra Banking Software GmbH vertrieben.

"Das KonTra-basierte COR-Tax ist seit 2009 auf unterschiedlichen Betriebssystemen und in unterschiedlichen Systemumgebungen erfolgreich im Einsatz."

COR-Tax ist bei folgenden Banken und Bausparkassen bei unterschiedlichen technischen Randbedingungen im Einsatz:

  • Landesbank Baden Württemberg

    z/OS, IMS, DB2 mit Data Sharing, DB2 Stored Procedure und WebSphere Application Server

  • Wüstenrot & Württembergische

    z/OS, DB2, DB2 Stored Procedure

  • quirin bank

    Solaris, Oracle, KonTra-DB-Queue

  • Deutsche Pfandbriefbank

    z/VSE, DB2, DB2 Stored Procedure

  • FMS Wertmanagement

    z/VSE, DB2, DB2 Stored Procedure